Trauertreff - Lichtblick


 

....bedenke, den eigenen Tod - den stirbt man nur,

doch mit dem Tod der anderen muss man leben.

                                                                 Mascha Kalèko

 


 

 

Lichtblick Termine:

05.11.2022     15-17 Uhr   
Offener Trauertreff
(Untere Stadt 15)

10.11.2022     19 Uhr
Lichtpunkt mit Harfe und Klangschale
(Christuskirche, Klötzlmüllerstraße, Landshut)

31.10.2022  Klangentspannung mit Tönen des Monochords gespielt von Silvia Paulina Pichlmaier von 18 - 19.30 UhrDieses Angebot können sie im Sitzen oder im Liegen wahrnehmen. Bitte bringen sie für Ihr Wohlbefinden eine Yogamatte o. ä., ein Kissen, eine Decke und warme Socken mit. Anmeldung ist dringend erforderlich, bis spätestens 15 Uhr des Tages an dem die Veranstaltung statt findet.Unkostenbeitrag/Aufwandsentschädigung: 10 Euro Gäste/5 Euro Hospizbegleiter

19.11.2022     14 - 17 Uhr
Wanderung für Trauernde 
(Ort entnehmen Sie bitte der Tagespresse)

 

Für Kontaktaufnahme und Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Tel.: 08741/94949-204

Mail: Treffpunkt-fuer-Trauernde@vilsbiburger-hospizverein.de



 

In der Trauer nicht allein sein.

Ein Ihnen nahestehender Mensch ist verstorben, Sie fühlen sich einsam, verlassen und traurig.

Sie sind nicht allein

Der Vilsbiburger Hospiz Verein e. V. bietet für Menschen in Trauersituationen, unabhängig von Religion und Nationalität, verschiedene Angebote.

Ausgebildete Trauerbegleiter/innen hören zu, fühlen mit und versuchen zusammen mit Ihnen Impulse für einen Neuanfang zu setzen.

Die Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich. In einer geschützten Atmosphäre sind Sie mit all ihren Fragen und Gefühlen willkommen, unabhängig davon, wie lange der Verlust zurückliegt und auch, wenn der geliebte Mensch nicht im Hospiz verstorben ist.


 

Lichtblick – Angebote für Trauernde

  • Einzelberatung
  • Einzelbegleitung
  • Offener Samstagstreff
  • Trauerwanderungen
  • Klangabend
  • Intuitives malen
  • Lichtblick

 

Für die Kontaktaufnahme und Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Tel.Nr.  08741/94949-204.

Kontakt: Treffpunkt-fuer-Trauernde@vilsbiburger-hospizverein.de


 

 

UNSER TEAM

Die frisch Ausgebildeten Trauerbegleiter*innen des Vereins
Die frisch Ausgebildeten Trauerbegleiter*innen des Vereins

Bandusch Sieglinde Hospiz- und Trauerbegleiterin

Bayerdorfer Maria, Hospiz- und Trauerbegleiterin

Berlit Karin, Hospiz- und Trauerbegleiterin

Brunner Gine, Hospiz- und Trauerbegleiterin

Ertl Gertraud, Hospiz- und Trauerbegleiterin

Hecht Monika, Hospiz- und Trauerbegleiterin

Meisinger Maria, Hospiz- und Trauerbegleiterin

Menjivar-Köhler René, Hospiz- und Trauerbegleiter

Pagelsen Sabine, Hospiz- und Trauerbegleiterin

Pichlmaier Silvia, Hospiz- und Trauerbegleiterin

Röhrl Rosmarie, Hospiz- und Trauerbegleiterin

Saretzki Petra, Hospiz- und Trauerbegleiterin

Schropp Conny, Hospiz- und Trauerbegleiterin

Tahedl Anita, Hospiz- und Trauerbegleiterin

Wimmer Regina, Hospizbegleiterin

 
 
 
 

Stark - Sein

Manche Menschen denken:
Du musst stark und tapfer sein -
mußt an "etwas anderes denken -
sollst nicht über deine Trauer sprechen.
Ich will aber den geliebten Menschen
nicht totschweigen!"
Ich will sprechen
und mit anderen teilen:
was geschehen ist - was ich vermisse:
meine Enttäuschungen, meine Wut,
meine Verzweiflung mitteilen
bis allmählich
mein Schmerz beginnt zu heilen,
Das ist wirklich Stärke,
das ist wirklich Mut.
Und nur so kann Stark - und Tapfer-sein
mich langsam
heil werden lassen.
 
Maria Bayersdorfer

Lichtpunkt

Jeden zweiten Donnerstag im Monat findet um 19.00 Uhr in der Christuskirche ein meditativer Abend für Menschen mit Verlusterfahrungen statt. Egal ob Trauer um geliebte Menschen, Beziehungsverluste, Veränderungen im Lebensentwurf: Ermutigende Texte verschiedener Herkunft, philosophisch, christlich oder weltlich, möchten Impulse zum Nach- und Weiterdenken geben.  Auch erklingen Musikinstrumente, die bereits eine ganz eigene und wohltuende Atmosphäre erzeugen, wie etwa Harfe, Klangschalen oder ähnliche Instrumente.  Die Teilenehmenden sind eingeladen, zur Ruhe zu kommen, Gedanken und Gefühle zu ordnen, sich Zeit für sich selbst zu nehmen. Die Stunde findet als weltanschauungsoffene Kulturveranstaltung in Verbindung mit der 2- Regel statt und wird von verschiedenen Gruppen aus dem Bereich der Trauerbegleitung vorbereitet. Um Anmeldung über den Hospizverein unter Tel. 0871/66635 wird gebeten. 

Für ein würdevolles Leben...