Veranstaltungen

Home / Veranstaltungen / „Lichtblick“ - Trauer-Cafe am 04.02.2023, 15 Uhr

„Lichtblick“ - Trauer-Cafe am 04.02.2023, 15 Uhr


Wenn ein nahestehender Mensch  verstorben ist, kann das Leben der Angehörigen und Freunde aus den Fugen geraten. Die Sehnsucht nach dem Verstorbenen tut weh, man weiß  nicht, wie das Leben ohne den geliebten Menschen weitergehen soll. Für Trauernde tauchen gerade am Beginn eines neuen Jahres viele Fragen auf. Da kann es heilsam sein, wenn man mit Menschen beisammen ist, die sich in ähnlicher Situation befinden. Ausgebildete Trauerbegleiterinnen bringen Wertschätzung und Verständnis entgegen, hören zu und fühlen mit. Sie regen zu kreativem Tun an, lesen Geschichten und versuchen mit Symbolen und Bildern Perspektiven aufzuzeigen, um zu einem hoffnungsvollen Leben zu kommen.

In den Räumen in der Unteren Stadt 15 bietet der Hospizverein am Samstag, den 04. Februar um 15.00 Uhr das nächste Treffen an. Die Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich und unabhängig von Religion oder Nationalität.

In einer geschützten Atmosphäre sind die Teilnehmer mit all ihren Fragen und Gefühlen willkommen, unabhängig davon, wie lange der Verlust zurückliegt und auch, wenn der geliebte Mensch nicht im Hospiz verstorben ist.

zurück
Für ein würdevolles Leben...