Malen mit Elke - Kreativangebot für Trauernde

Der „Treffpunkt für Trauernde“, eine offene Gruppe von Menschen, die um einen lieben Angehörigen trauern, bietet am Sonntag, den 16.08.2020 von 15:00 bis 17:00 Uhr im bekannten Treffpunkt (Raum im Untergeschoss des stationären Hospizes Vilsbiburg) eine besondere Möglichkeit an, die eigene Trauer zu verarbeiten.

Unter der Leitung der Kunsttherapeutin Elke Lüpnitz wollen wir Ihnen mit diesem Angebot die Möglichkeit geben, Ihren Gefühlen und Empfindungen Ausdruck zu verleihen. Malen bedeutet, anders zu sehen, anders wahrzu­neh­men und den Blickwinkel zu verändern.

Bei diesem Treffen kann man „Bauch und Herz“ malen lassen, frei von jeglichem Erwartungs­druck und Bewertungen von außen. Was zählt, ist die Zeit des Machens und Experimentie­rens, welche eine heilende Wirkung haben kann.

Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Das Material wird gestellt und die Teilnahme ist kostenfrei. Praktische, unem­pfind­liche Kleidung ist zu empfehlen. Die Teilnehmer­zahl ist aus räumlichen Gründen beschränkt. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich und über den Vilsbiburger HospizVerein e.V., Tel. 08741-94949-204 oder unter info@vilsbiburger-hospizverein.de möglich.

zurück