Aktuelles

Home / Aktuelles / Vortrag für ehrenamtliche Hospizbegleiter

Vortrag für ehrenamtliche Hospizbegleiter

Frau Dr. Liebmann und Gertraud Ertl
Frau Dr. Liebmann und Gertraud Ertl

Schon seit November vergangenen Jahres ist der Vilsbiburger Hospiz Verein e.V. Mieter der hellen Räume im Erdgeschoss Untere Stadt 15. Bisher konnten dort nur Vorstands­sitzungen und Treffen mit Einzelpersonen stattfinden. Nun konnte der Raum mit Leben erfüllt werden und im Landkreis das erste Treffen in Gruppenstärke stattfinden.

Vereinsvorsitzende Gertraud Ertl war sichtbar erleichtert, dass sie die Referentin des Abends, Frau Dr. Margarete Liebmann, endlich „in Person“ begrüßen durfte. Geplant war ihr Vortrag bereits für 2020 und musste Corona bedingt mehrfach verschoben werden. Gespannt lauschte die Gruppe der Ehrenamtlichen der Psychiaterin, die Ärztliche Direktorin der Ameos Kliniken in Simbach am Inn ist. Das Thema ihres Vortrags „Warum der Mensch ist, wie er ist“ führte die Zuhörer*innen in die Welt der Persönlichkeitsentwicklung und deren Störungen. Dabei war sie weder mit hochwissenschaftlichen Formulierungen unterwegs noch nutzte sie eine Power Point Präsentation. Der Aufmerksamkeit ihrer Zuhörer tat dies keinen Abbruch, im Gegenteil, sie verstand es, mit Beispielen aus ihrer langjährigen Praxis das Publikum in die Welt der psychiatrischen Störungen mitzunehmen.

Durch eine klug gesetzte Lüftungspause in der Mitte ihrer Ausführungen verschaffte sie ihren Zuhörern die Möglichkeit, eine Weile vor die Tür zu gehen und miteinander in den Austausch zu kommen. Die Gruppe der Ehrenamtlichen hatte sich schließlich auch schon lange nicht mehr gesehen. Zum Abschluss des Vortrags gab Frau Dr. Liebmann die tröstliche Botschaft mit auf den Weg: Gesund ist, wer in Maßen alle Anteile der unterschiedlichen Persönlichkeits­merkmale bei sich wiederfindet und sich damit in seinem Leben behaupten kann. Der Beifall der Anwesenden und ein Blumenstrauß, mit herzlichen Dankesworten überreicht von Gertraud Ertl, sagte der Referentin, dass sie die Herzen ihrer Zuhörer*nnen erreicht hat.

zurück
Für ein würdevolles Leben...