Veranstaltungen

Home / Veranstaltungen / "Offenes Ohr"

"Offenes Ohr"


 

Ein Angebot, das allen Menschen offensteht, ist seit mehr als einem Jahr das „Offene Ohr“ im Vilsbi­burger Hospiz Verein e.V. : An jedem Donnerstagnachmittag zwischen 15 und 17 Uhr halten sich zwei ehrenamtliche Hospizbe­gleiter:innen in den Vereinsräumen in der Unteren Stadt 15 in Vilsbiburg auf. Sie sind durch ihre Aus­bil­dung in Gesprächsführung geschult und stellen sich allen, die dies wünschen, zum Gespräch zur Verfügung.

Die Gespräche können viele Bereiche betreffen: Was macht eigentlich ein Hospizverein? Welche Unter­­stützung kann ich bei der anstrengenden Versorgung eines schwerkranken Familienangehörigen über durch den Verein erhalten? Wer hat ein Ohr für mich, wenn meine Trauer um einen Verstorbenen niemanden mehr interessiert, weil es „schon so lange“ her ist? Wer kennt sich im Pflegesystem aus und hilft mir durch den Dschungel der Angebote?

Nicht alles werden die Ehrenamtlichen selbst beantworten können, doch ein „Offenes Ohr“ für die Anliegen der Besucher haben sie in jedem Fall. Darüber hinaus kennen sie weitere Ansprechpartner für die verschiedenen Bereiche und vermitteln im Bedarfsfall den Kontakt.

Fühlen Sie sich mit Ihren Anliegen ernstgenommen und eingeladen oder geben Sie die Information über das „Offene Ohr“ an diejenigen weiter, die einen Ansprechpartner in schweren Zeiten suchen. Manchmal reicht „nur reden“ aus, um in einer scheinbar ausweglosen Situation wieder festen Boden unter die Füße zu bekommen.

Wie alle anderen Angebote des Vereins, ist auch dieses kostenlos.

zurück
Für ein würdevolles Leben...