Aktuelles

Home / Aktuelles / Abschluss in besonderer Zeit

Abschluss in besonderer Zeit


Abschluss Hospizbegleiterausbildung 2020.

Wie bei so vielen Vereinen konnte im vergangenen Jahr auch im Vilsbiburger Hospiz Verein e.V. manche gut eingeführte Tradition nicht gelebt werden. So war es über Jahre hinweg bereits eine lieb gewordene Gewohnheit, den neu ausgebildeten Ehrenamtlichen mit einer kleinen Zeremonie gute Wünsche auf den Weg mitzugeben und gemeinsam einen entspannten Nachmittag oder Abend zu verbringen.

 Der letztjährige Kurs, bestehend aus neun Frauen und zwei Männern, hatte sich an viele Einschrän­kungen und Besonderheiten angepasst, Termin- und Raumänderungen mitgetragen, Praktika unter besonderen Bedingungen abgeleistet, doch eine abschließende Zusammenkunft mit Aushän­di­gung der Teilnahmebestätigungen war einfach nicht möglich.

Um dem Gefühl „noch nicht richtig abgeschlossen zu haben“ in der Gruppe entgegenzuwirken, wurde an einem der ersten sonnigen Frühlingstage ein kurzes, improvisiertes Gruppentreffen im Freien, mit großen Abständen im Schein der Abendsonne, einberufen. Es gab weder große Reden noch ein festliches Essen, dafür ein frohes Wiedersehen der ganzen Gruppe. Alle freuten sich, die Teilnahme­bestätigung endlich in den Händen zu halten. Eine langstielige Rose für alle Anwesenden symbolisierte, dass Kursteilnehmer, Kursleitung und Referenten im Kurs zu einem bunten Strauß zusammenge­wachsen sind und gemeinsam das Anliegen, Menschen am Lebensende zu begleiten, im Blick haben.

Auch 2021 soll es wieder einen Ausbildungskurs geben, der sich aufgrund der vorgerückten Jahreszeit wohl bis ins Jahr 2022 hinziehen wird. Sobald es wieder möglich ist, soll an einem Wochenende noch vor den Sommerferien der 20-stündige Grundkurs stattfinden. Der darauf aufbauende Vorberei­tungs­kurs mit 80 Stunden wird ab Herbst 2021 weitergeführt.

Interessenten für die Hospizbegleiterausbildung erhalten auf Nachfrage unter 08741-94949-204 oder per E-Mail unter info@vilsbiburger-hospizverein.de einen persönlichen Informa­tions­­termin mit den Koordinatorinnen im Verein.

Bild: Gruppenbild im Freien

 

zurück
Für ein würdevolles Leben...